Die Dornmethode

Die Dornmethode ist eine manuelle Therapie, bei der die verschobenen Wirbel und die herausgerutschten Gelenke auf eine sanfte und gefühlvolle Art in ihre ideale Position zurückgeschoben werden. Diese Korrektur geschieht meistens durch den Daumen des Therapeuten und mit der Bewegungsdynamik eines Beines oder Armes des Patienten. Um möglichst lange diesen Behandlungserfolg beizubehalten, benötigt es die Mitarbeit des Patienten durch Selbsthilfeübungen, die während der Behandlung gezeigt und erlernt werden.